Benutzeravatar
quellenfeuer
Neuling

Beiträge:3
Registriert:18. Sep 2016

4K TV geht das?

24. Aug 2017, 22:28

Hallo zusammen,
habe mir jetzt auch den linker bestellt und von ligawo den 3090060 um meine Ambilight
auch trotz 4k zu genießen. Aber nach stundenlangem lesen und probieren geht leider nichts.
Zur vorhandenen Hardware. Habe eine solo4k von da geht es in den ligawo und dann aus out 1 in einen
avr.
der linker hängt an out 2 und dann wie üblich weiter ins Ambilight mit raspberry. (mit 1080 läuft es ohne Linker seit mehreren
Monaten).
die Einstellungen für den Linker habe ich von hier http://insaneboard.de/blog/?p=1365 genommen.
Aber er leuchtet nicht und mein Ambilight funktioniert leider auch nicht.
Hat jemand eine Idee was noch eingestellt werden muß?

grüß und vorab danke für eure Hilfe

Marci_Marc
Mitglied

Beiträge:292
Registriert:17. Mar 2016

4K TV geht das?

25. Aug 2017, 07:48

Wieso hängst du den Splitter und Linker vo den AVR? Das erschließt sich mir nicht ganz.
Hier mal der Aufbau, wie er bei mir ist:

ambi schema.PNG


Der Splitter und alles Andere , was mit dem Raspberry zutun hat, kommt erst hinter den AVR, damit alle Eingangssignale, die vom AVR kommen über den HDMI-OUT vom AVR an den Raspberry gehen und ich so bei jeder Quelle Ambilight hab.

PrincePaul
Mitglied

Beiträge:47
Registriert:2. Aug 2016

4K TV geht das?

25. Aug 2017, 16:07

Also einstellen muss man da eigentlich nichts großartig.
Die Settings sind ab Werk eigentlich schon korrekt, man muss nur bei Scaler das Downsamlping von 4k60 auf 1080p 60 und 4k30 auf 1080p 30 aktivieren - den Rest kannst du komplett so lassen.

Funktioniert bei mir so seit dem ich den Linker habe.
Allerdings nutze ich auch den internen Switch meines AVRs, also evtl ist das Setting an deinem Switch nicht korrekt.

quellenfeuer
Neuling

Beiträge:3
Registriert:18. Sep 2016

4K TV geht das?

27. Aug 2017, 13:32

Also mittlerweile habe ich mir den ligawo 3080005 geholt.
Ganz glücklich bin ich aber immer noch nicht, das Ambilight läuft jetzt
aber manchmal wenn ich den TV wieder einschalte, läuft es leider nicht.
Dann muß ich den Linker erstmal wieder direkt an den TV anschließen ohne
ambilight und ohne splitter. wenn ich ihn dann wieder richtig anschließe läuft es wieder
2-3 Tage. Dann geht es wieder von vorne los.

Marci_Marc
Mitglied

Beiträge:292
Registriert:17. Mar 2016

4K TV geht das?

13. Nov 2017, 10:23

ch habe mal ne Frage an diejenigen von Euch, wo der Linker korrekt arbeitet.

Folgendes Szenario bei meinem Vater:

Er hat eine entertain Box von der Telekom. Diese angeschlossen an folgenden HDMI Splitter: https://www.amazon.de/gp/product/B01KXCO9GK/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1 von dort zum TV und zum Linker.

Ich habe es mit den Einstellung für den Linker von hier versucht http://insaneboard.de/blog/?p=1257. Der Linker leuchtet grün. Ich hab ein Bild am TV und Ambilight funktioniert. Jedoch wird am TV nur 1080p angezeigt, obwohl ein 4K Film von Netflix wiedergegeben wird. Hab auch ein probiert die Schalterstellung am Linker bei EDID zu verändern, brachte aber auch nix. Hab von den Einstellungen auch Screenshots gemacht, die kann ich heute Abend nach der Arbeit gern noch hochladen.

Am Splitter kann es nicht liegen. Trenne ich den Linker vom Splitter , sodass nur der TV dran hängt, wird der Film in 4k wiedergegeben und der TV zeigt auch 4k als Eingangssignal an.

IMG_20171112_164507.jpg
I

IMG_20171112_164449.jpg


IMG_20171112_164534.jpg


IMG_20171112_164916.jpg

mattmaster88
Neuling

Beiträge:5
Registriert:26. Nov 2017

4K TV geht das?

26. Nov 2017, 19:50

Hallo beisammen. Ich bin jetzt schon eine Stunde in diversen Threads unterwegs gewesen. Alle Möglichkeiten die ich gefunden habe Ambilight hinter den Fernseher zu zaubern beruhen ja auch externe TV-Signale, welche zwischen Quelle und TV-Eingang von einem Linker + Grapper abgegriffen werden.
Gibt es auch eine Möglichkeit das Ambilight einer Internen TV-Quelle abzugreifen?
Ich habe mir einen LG OLED 65B7D letzte Woche bestellt und hatte vor die Smart TV Funktionen zu nutzen ohne auf Ambilight zu verzichten ;-)

Donald
Moderator

Beiträge:1255
Registriert:15. Nov 2015

4K TV geht das?

27. Nov 2017, 11:35

Keine Chance. An die internen Receiver und die Smart-TV Quellen kommst du nicht heran.

mattmaster88
Neuling

Beiträge:5
Registriert:26. Nov 2017

4K TV geht das?

27. Nov 2017, 12:48

Schade :-(
Dann muss ich wohl über die zusätzliche Anschaffung von externen Geräten nachdenken. Hätte ich das gewusst, letzte Woche gabs den Nvidea Shield im Angebot, der soll ja so ziemlich alles können.

Donald
Moderator

Beiträge:1255
Registriert:15. Nov 2015

4K TV geht das?

27. Nov 2017, 13:53

Den Shield habe ich auch in Betrieb. Gutes Gerät. 4K/HDR und höherwertige Tonformate incl. . Aber einen Sat/Kabel-Receiver ersetzt er leider nicht.

mattmaster88
Neuling

Beiträge:5
Registriert:26. Nov 2017

4K TV geht das?

29. Nov 2017, 16:39

Donald hat geschrieben:Aber einen Sat/Kabel-Receiver ersetzt er leider nicht.

Dafür habe ich mir vor 2 Wochen einen VU+ Ultimo 4K mit FBC Sat Twintuner gegönnt ;-)
Morgen wird mein OLED geliefert, bin echt mal gespannt... in den 2 Wochen Wartezeit seit Bestellung hab ich im nachhinein soviel schlechtes bezüglich Banding / Fußball / Nearblackproblemen gelesen... ich trau mich garnicht das Teil auszupacken :-(

Donald
Moderator

Beiträge:1255
Registriert:15. Nov 2015

4K TV geht das?

29. Nov 2017, 19:53

Lass dich nicht irre machen ! Der OLED ist wirklich unglaublich gut. Habe selber u.a. den LG OLED55C6V und bin nach wie vor begeistert. Netflix Abo wg. Dolby Vision usw. ist allerdings Pflicht ! :D

mattmaster88
Neuling

Beiträge:5
Registriert:26. Nov 2017

4K TV geht das?

29. Nov 2017, 20:36

Ja, besser als mein 42 Zoll Philips 42pfl7403d wird er alle mal sein :-P
Jetzt fehlt nur noch ein neuer AV-Reciever, bei dem am besten zwei HDMI Outputs sind um den Splitter zu sparen.

CoLuxe
Neuling

Beiträge:5
Registriert:14. Jan 2018

4K TV geht das?

14. Jan 2018, 19:49

Gibt es denn Möglichkeiten, wenn ich die 60 Hz nicht brauche?
Einen Converter von 4k@30Hz -> AV gibts auf Amazon.

https://www.amazon.de/gp/product/B01N2LVXUO/?ie=UTF8&psc=1

Hat jemand bereits Erfahrung mit dem Teil gemacht?
Werde das ansonsten mal ausprobieren, da mein Blu-Ray Player hier eh nur upgescaltes 4k@30Hz ausgeben kann.

PrincePaul
Mitglied

Beiträge:47
Registriert:2. Aug 2016

4K TV geht das?

14. Jan 2018, 20:02

Ja das funktioniert, hatte ich auch mal zum Testen.
Ein anderes Modell aber auch 4k/30hz - zum Spielen komplett nicht zu gebrauchen, aber wenn dein Player eh nur 30Hz ausgibt, solltest du keinen Unterschied feststellen dürfen.

Ansonsten kannst ja immernoch zurück schicken ;)

CoLuxe
Neuling

Beiträge:5
Registriert:14. Jan 2018

4K TV geht das?

14. Jan 2018, 20:47

Vielen Dank.
Da ich nicht vorhabe zu spielen, sind mir die 60Hz relativ egal. Wie gesagt, kommen eh nur 30Hz raus :D

Zurück zu „Allgemein“