Benutzeravatar
pillemats
Mitglied

Beiträge:32
Registriert:9. Aug 2016

4K TV geht das?

20. Sep 2016, 19:51

Geile Sache ! Danke für deinen super Bericht und dein Gehäuse ist auch prima !

Also das ganze wurde bei mir auch gehen oder ?
Ich nutze die solo4k mit dem denonx2200 der 2160 mit 60 hz ausgeben kann.
Dann in den ligavo Splitter, ein Kabel zum Thema und eines zum 4K wandler und dann muss der fury zwischen Splitter und wandler richtig ? Damit mein tv das 4k@60 bekommt und der fury runterscaled oder ?!

Wo hast du den Duty genau bestellt und zu was für einem Kurs ?

PrincePaul
Mitglied

Beiträge:47
Registriert:2. Aug 2016

4K TV geht das?

20. Sep 2016, 20:57

Genau, du schließt den Fury Linker einfach an den zweiten Ausgang deines Denon, stellst ihn auf 4k 60hz -> 1080p 60Hz ein und danach gehts dann in den 1080p zu CVBS Converter bzw. den normalen Weg, wie auch im How To beschrieben.

Beim Fury ist ein ganz normales USB Kabel dabei, was man entweder mit dem beigelegten Netzteil an der Steckdose verwenden kann, man kann ihn aber auch an den PC anschließen und mit nem Tool weitere Einstellungen treffen.
Aber sobald man außen den Schieberegler auf downsampling macht sollte das direkt out of the box gehen.

Ich habs direkt vom Hersteller, bei Ebay gibts aber auch welche oder Amazon:
http://www.hdfury.eu/de/home/25-hdfury-linker.html

pillemats
Mitglied

Beiträge:32
Registriert:9. Aug 2016

4K TV geht das?

20. Sep 2016, 22:40

Das mit dem zweiten Ausgang klappt bei mir irgendwie nicht... sobald ich den solo auf 4K stelle bekomme ich Garkein Bild mehr :-( deshalb der Splitter dazwischen...

Gibt es noch irgendwo ne günstigere Alternative ?

PrincePaul
Mitglied

Beiträge:47
Registriert:2. Aug 2016

4K TV geht das?

21. Sep 2016, 16:44

Ne soweit ich weiß nicht, das ist ja das Problem xD

Das sollte aber Funktionieren, immerhin sind solo und Denon 4k kompatibel.
Die neuste Firmware hast ja bestimmt auf beiden drauf oder? Evtl. musst bei denen mal ins Forum gucken, das muss doch gehen.

Madball86
Neuling

Beiträge:8
Registriert:1. Aug 2016

4K TV geht das?

21. Sep 2016, 19:26

Hallo,

ich habe folgende installation:

Xbox One
Sat Receiver
4K TV
Beamer

ich weiß, bis jetzt ist noch keine 4K Quelle dabei, ich plane aber die Xbox nächstes Jahr durch die Xbox Scorpio zu ersetzen, welche dann 4k fähig wäre.

momentan läuft alles über ein HDMI Switch mit 2 Ausgängen, welches nicht 4k geeignet ist. Das Switch brauche ich, damit das Bild der Xbox sowohl an den Beamer als auch an den TV gegeben werden kann. Der Sat Receiver ist nur da, um das TV Bild auf den Beamer zu bekommen. Der Fernseher hat einen eigenen Sat Receiver. Ich möchte mir nun auch Ambilight nachrüsten, welches für die Xbox und den internen Sat Receiver des Fernseher funktionieren soll.

Wenn ich diesen Thread hier richtig verstehe hab ich zwei Möglichkeiten:

entweder mein HDMI Switch durch ein 4k 60Hz taugliches Switch mit 2 Ausgängen ersetzen (was ich bis jetzt noch nicht gesehen habe) und den Fury Splitter hinter das Switch schalten, damit ich danach das Bild fürs Ambilight abgreifen kann.

Oder ein Fury Splitter hinter die Xbox, von da aus ein Ausgang in das Switch und von da zum Beamer (4k ist hier nicht notwendig, da nur Full HD Beamer). An den zweiten Ausgang noch ein Fury Splitter, von da aus an den TV und das Signal für Ambilight abgreifen.

ist das so korrekt? Das wären dann ca. 300€ nur für Splitter...

wenn ich auf 4k mit 60Hz verzichten würde (was ich ohnehin erst ab Ende 2017 brauchen würde), wäre mir mit einem 20€ HDMI Splitter geholfen, oder? dann könnte ich darauf spekulieren, dass es bis Ende nächsten Jahres eine günstigere Alternative gibt.

wenn vielleicht auch noch mal jemand meine Einkaufsliste in diesem Thread checken könnte, wäre ich euch echt dankbar: viewtopic.php?f=8&t=3077

Grüße

saso85
Neuling

Beiträge:14
Registriert:15. Sep 2016

4K TV geht das?

28. Sep 2016, 18:00

https://www.amazon.co.uk/SDS-Splitter-D ... B01DDHECVE

Der könnte evtl gehen....

Was passiert eigentlich wenn ich mit einem 4k Signal (ohne HDCP) auf den Hdmi zu Video Konverter gehe? Bei dem genannten Splitter kann man nämlich erzwingen dass auf beiden 4k raus geht. Also der Splitter gibt dann nicht das niedrigste Signal raus...
Zuletzt geändert von saso85 am 28. Sep 2016, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

4K TV geht das?

28. Sep 2016, 18:11

Naja, du brauchst auch einen 4K fähigen HDMI2AV Konverter, ansonsten kommt da gar nix :D
Kein Support per PM!

saso85
Neuling

Beiträge:14
Registriert:15. Sep 2016

4K TV geht das?

28. Sep 2016, 18:17

b2un0 hat geschrieben:Naja, du brauchst auch einen 4K fähigen HDMI2AV Konverter, ansonsten kommt da gar nix :D


Sicher? Der Kopierschutz wird durch den Splitter entfernt...

Ein Kunde hat zum Beispiel geschrieben, dass er einen 4K tv und einen 1080p Receiver damit betreiben wollte. Letzterer gab nur Video aber keinen Ton wieder. Würde ja reichen...

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

4K TV geht das?

28. Sep 2016, 18:38

Sicher, Ja.
Du willst hier ein 4K Signal in einen HDMI2AV Konverter welcher maximal 1080p entgegen nehmen kann speißen - das kann und wird nicht funktionieren.
Ein 1080p Receiver an einem 4K TV zu betreiben ist genau das Gegenteil und mit jeder 1080p Quelle möglich ;)
Kein Support per PM!

saso85
Neuling

Beiträge:14
Registriert:15. Sep 2016

4K TV geht das?

28. Sep 2016, 18:47

b2un0 hat geschrieben:Sicher, Ja.
Du willst hier ein 4K Signal in einen HDMI2AV Konverter welcher maximal 1080p entgegen nehmen kann speißen - das kann und wird nicht funktionieren.
Ein 1080p Receiver an einem 4K TV zu betreiben ist genau das Gegenteil und mit jeder 1080p Quelle möglich ;)


Sry hab mich falsch ausgedrückt. Der receiver war nicht am dem 4k tv angeschlossen. Der war für einen 1080p tv. Also er wollte es parallel mit zwei unterschiedlich Auflösungen betreiben

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

4K TV geht das?

28. Sep 2016, 18:49

Ja aber dann hat doch der Receiver auf 1080p runter gestellt..
Kein Support per PM!

Madball86
Neuling

Beiträge:8
Registriert:1. Aug 2016

4K TV geht das?

29. Sep 2016, 07:00

b2un0 hat geschrieben:Naja, du brauchst auch einen 4K fähigen HDMI2AV Konverter, ansonsten kommt da gar nix :D


Wieso denn das? Der ist doch nur für das ambilight Signal. Da ist es doch egal, ob es 4k oder 1080p ist, oder?
Wenn ich eine 4k Quelle an eben Full hd Fernseher anschließe kommt ja auch ein Bild an, oder habe ich da eben Logik Fehler?

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

4K TV geht das?

29. Sep 2016, 08:43

Du hast einen massiven Logik Fehler.

Wenn du eine 4K Quelle an einen HD-TV anschließt, gibt die 4K Quelle keine 4K aus, sondern nur HD!

Da sich der HDMI2AV Konverter wie ein HD-TV verhält kann die 4K Quelle kein 4K Ausgeben da der HDMI2AV Konverter sagt: "Ich kann bis maximal 1080p das Signal entgegen nehmen".

Ergo -> du brauchst (glaub mir) einen 4K fähigen HDMI2AV Konverter oder einen HDMI Splitter mit Scaler welcher auf einem HDMI OUT UHD und auf dem anderen HD ausgibt.
Kein Support per PM!

Madball86
Neuling

Beiträge:8
Registriert:1. Aug 2016

4K TV geht das?

29. Sep 2016, 09:27

Das hab ich genau so auch verstanden. Die Frage bleibt aber, warum hdmi2av Converter 4k können muss, wenn der ohnehin nur für die Bildabnahme zum ambilight gebraucht wird. Dem ambilight ist es doch egal ob da 4k ankommt oder nicht, oder?
Das Signal was zum Fernseher geht würde ja durch einen 4k splitter laufen und somit in 4k ankommen

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

4K TV geht das?

29. Sep 2016, 09:29

Nein, wenn der TV kein 4K kann, deine Quelle aber, dann schickt die Quelle kein (!) 4K Signal sondern das, was der TV maximal kann -also HD, statt UHD(4k)!
Genau das gleiche passiert wenn du einen HDMI2AV Konverter an den Splitter hängst!

Ansonsten müssten doch alle TVs einen Scaler drin haben was den Herstellern deutlich zu teuer wäre/ist!

Stell dir das doch einfach so vor das du mit nem 2 Meter breiten Auto nicht durch ne 1,5m breite Durchfahrt passt - du nimmst dann notgedrungen ein anderes Auto.
Kein Support per PM!

Zurück zu „Allgemein“