Benutzeravatar
exirium
Neuling

Beiträge:11
Registriert:27. Nov 2015

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 11:18

Mal eine Blöde Frage, vielleicht wurde sie auch schon beantwortet.

Selbes Problem bei mir,

Ich weiss, dass mein TV SCART-REC hat und das auch für normalen KABEL Empfang funktioniert.

Nun hab ich RASPLEX auf meinem Pi2 und wollte wissen, ob ich vom PI intern hyperion auch mittels PROTO Protokoll ansteuern kann, wenn auf dem Grabber kein Signal anliegt?

Hoffe ihr könnt mich erlösen!

Grüsse
Exi

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 15:23

Wenn du meinst das du über das PROTO Protokoll die Eingangsquelle definieren kannst, nein.

https://github.com/tvdzwan/hyperion/blo ... sage.proto

mehr kann der Proto-Server in Hyperion leider nicht.

exirium
Neuling

Beiträge:11
Registriert:27. Nov 2015

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 19:04

Hmm, OK..

Beantwortet meine kompliziert gestellte Frage nicht wirklich.

Also mein pi hat rasplex drauf und damit will ich per hyperion meine led's ansteuern.
Ich werde einen USB grabber haben, der mein Scart Signal vom Fernseher bei Kabel empfang
An hyperion weiter gibt.
Nun möchte ich gerne wissen, wie ich es anstellen soll, dass hyperion bei aktivierten Scart Ausgang
Den USB grabber als Sourcecode nutzt, ansonsten soll hyperion aber rasplex als Source nutzen,..

Gibt's da was? Oder funktioniert das einfach?

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 20:19

Es ist mit Hyperion nicht möglich am Grabber zu erkennen ob nun gerade ein Bild da ist oder nicht da der Grabber, wenn nichts kommt, ein blaues Standbild sendet. Hyperion hat zwar eine spärlich dokumentierte Option dafür, diese funktioniert aber so gut wie nie - scheint dem Zufall überlassen zu sein.

exirium
Neuling

Beiträge:11
Registriert:27. Nov 2015

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 20:23

hmm, ok, danke,...

Sowas blödes.

Dann wohl doch meinen Server mit einem Cardreader und DVB-C ausstatten und an den Pi streamen,...

Wie macht ihr das denn?

Aber doch nicht wirklich mit HDMI Splitter und Verteiler und so Zeug?

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 20:30

Was aber geht, so nutze ich das momentan:
nur eine config für beide inputs, also Kodi & den Grabber.
Den Grabber hab ich in der Priorität aber von 800 auf 1200 geändert.
So hab ich beim Film schauen im Kodi immer Ambilight vom Film, läuft nichts, habe ich immer das blaue Standbild Ambilight oder - wie auch in meinem Fall - automatisiert einen Effect permanent laufen.

Das ganze hat nur einen Nachteil: man kann für Kodi & den Grabber keine unterschiedlichen Farbanpassungen durchführen.

Bei mir sind die States also die folgenden:
- Es läuft immer (!) ein Effect bei mir, dieser geht automatisch aus wenn ich einen Film in Kodi starte
- Effect geht wieder an sobald der Filmmodus beendet ist oder ich Pause drücke (drück ich Play geht der Effect wieder aus)
- Habe ich kein Effect laufen (kommt selten vor) habe ich alles Blaue wegen dem Standbild des Grabbers
- Spiele ich PS4 (die hängt am Grabber) muss ich vorher manuell den laufenden Effect aus machen und habe für die PS4 das Ambilight

exirium
Neuling

Beiträge:11
Registriert:27. Nov 2015

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 20:37

OK, gut zu wissen,...

Also ohne effect hast du keinen Manuellen eingriff wenn du signal am grabber hast?

Vielleicht kann mein Grabber ja ein schwarzes Standbild ausgeben...

Laut Lightberry ist das so:
Behavior of the leds when the source is off depends on the source it self – if source provides solid color image when it is off (i.e. all black or all blue), hyperion can be configured in a way that after few seconds “lack of signal” is detected and leds will go off. In case the source does not provide any input (it is completely off), control image in the grabber will display a rainbow colors via leds.It can be overcome by several, manual actions: sending black color to the leds from android app, kodi plugin or switching hyperion on and off via various methods (i.e. script execution on pi via web-browser or other app).

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 20:44

Ich hab nur den einen manuellen Eingriff das ich den laufenden Effect aus machen muss wenn ich die PS4 anwerfe.

Ich bin aber gerade dabei eine Lösung zu erarbeiten wo ich aus /dev/video0 über ein loopback [1] device ein /dev/video1 erstelle und somit mit einer anderen Software drauf zugreifen kann - wenn das geht könnte man evtl (wenn ich software dafür finde) entsprechend reagieren.
Das ganze wird aber sehr wahrscheinlich nicht (!) unter openELEC funktioniert da man da ja nichts nach installieren kann.

[1] https://packages.debian.org/jessie/v4l2loopback-dkms

b2un0
Moderator

Beiträge:1818
Registriert:16. Nov 2015
Wohnort:Hamburg
Beruf:Softwareentwickler

Ambilight auch übers Kabelfernsehen?

27. Nov 2015, 20:49

exirium hat geschrieben:Dann wohl doch meinen Server mit einem Cardreader und DVB-C ausstatten und an den Pi streamen,...

Wie macht ihr das denn?

Aber doch nicht wirklich mit HDMI Splitter und Verteiler und so Zeug?


Mein TV ist erst 2 Monate alt und hat kein Video Out mehr (leider leider).
Ist ja aber auch egal, wenn ich das mit dem loopback device und etwaiger Software hinbekomme schreib ich dafür ein Tutorial auf Basis von OSMC - ist genauso gut wie openELEC, aber halt ein reines debian unten drunter womit man auch arbeiten kann.

Zurück zu „Allgemein“