Benutzeravatar
Aki
PowerPi-Team

Beiträge:206
Registriert:7. Nov 2015
Wohnort:Oldenburg
Beruf:Grafiker

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

12. Dez 2015, 00:13

Sorry, habe mal wieder eine Pause eingelegt.. ich bekomme den Pi 2 da aber schon irgendwie rein. ^^

Beim Pi Zero habe ich mir gedacht dass ich mir z.B. einen defekten GameBoy Pocket kaufe und dort den Pi Zero unterbringe mit Farbdisplay und RecalboxOS als Betriebssystem. N64 und PSX kann man auf dem Pi Zero wohl vergessen aber die älteren Emulatoren sollten sauber laufen.

Mal schauen ob ich dafür Zeit finde. :)

FuXxMiTdOpPeLX
Mitglied

Beiträge:22
Registriert:15. Nov 2015

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

12. Dez 2015, 00:15

Klingt auf jeden Fall auch sehr interessant! :)

Ich habe übrigens im Sommer mal versucht einem Shortcrust Gehäuse einen NES-Style zu verpassen und habe mir dazu Modell-Lack von Tamiya besorgt und die Unterseite grau angesprüht. Dann habe ich ebenfalls mit Tamiya Modell-Lack einen schwarzen Streifen aufgesprüht. Leider sind die Ränder dann beim Abziehen des Kreppband nicht sauber geworden, so dass ich da noch weiße Streifen aufgeklebt habe.

Ich war sehr überrascht, wie gut sich das Gehäuse ansprühen lässt (auch ohne Grundierung). Leider ist das Ergebnis aber nicht so gut geworden wie ich es erhofft hatte, dadurch dass der schwarze Streifen nicht so gut gelungen ist.

Bild Bild Bild Bild Bild

Link zum Gehäuse: https://www.pi-supply.com/product/short ... 52f3c22ed6

JanNo
Mitglied

Beiträge:73
Registriert:26. Dec 2015

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

26. Dez 2015, 18:50

Ha, ist ja der Knaller. Gleich mal abo dalassen und verfolgen. Schade das sie nicht etwas größer ist. Nur son bischen, aber mal abwarten was das noch wird

joinski
Moderator

Beiträge:204
Registriert:8. Nov 2015

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

10. Jan 2016, 14:42

Aki hat geschrieben:Sorry, habe mal wieder eine Pause eingelegt.. ich bekomme den Pi 2 da aber schon irgendwie rein. ^^

Beim Pi Zero habe ich mir gedacht dass ich mir z.B. einen defekten GameBoy Pocket kaufe und dort den Pi Zero unterbringe mit Farbdisplay und RecalboxOS als Betriebssystem. N64 und PSX kann man auf dem Pi Zero wohl vergessen aber die älteren Emulatoren sollten sauber laufen.

Mal schauen ob ich dafür Zeit finde. :)



Hi Aki,
hattest du inzwischen Erfolg was das Mini PS4-Case angeht? :)
Gruß
John

Aki
PowerPi-Team

Beiträge:206
Registriert:7. Nov 2015
Wohnort:Oldenburg
Beruf:Grafiker

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

10. Jan 2016, 15:48

Ich lass es erst mal sein. Es fehlen leider wenige Millimeter in der Höhe. Wenn man hier und da noch weiter schleift kann man es vielleicht schaffen aber das ist mir leider zu viel Aufwand. Beim vielen schleifen habe ich auch das Gehäuse etwas zerkratzt und mein kleines Arbeitszimmer ist voller Plastikspäne ... :lol:

Fazit: Man benötigt viel Geduld alles frei zu schleifen damit es passt. Ich habe es leider nicht geschafft. :oops:

joinski
Moderator

Beiträge:204
Registriert:8. Nov 2015

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

10. Jan 2016, 19:59

Und wenn du den Boden komplett rausschneidest und unter den Pi dann einfach kleine Gummi-Füße montierst?
Also dass das PS4-Case quasi als eine Art Deckel verwendet wird? Wenn es nur ein paar mm sind, fällt es ja nicht auf, dass dem Case der Unterboden fehlt ^^

tadek
Mitglied

Beiträge:67
Registriert:14. Jan 2016
Beruf:Ingenieur

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

15. Jan 2016, 08:32

Hallo zusammen,
seit gestern steht fest, dass ich mir wieder einen RPi bestelle und dann nach Akis Anleitung Ambilight bauen werde.
Stripes sind schon aus China unterwegs. Eine Teileliste fürs übrige angefangen.
Ich habe mir überlegt eine Playstation 1 auszuschlachten und bin dann hier auf diesen Thread gestoßen.
Die beiden Fotos zeigen jeweils, was ich mit schon überlegt habe und wie ungefähr das Ergebnis aussehen soll.
Unter dem CD-Fach Deckel möchte ich am liebsten leicht erreichbare USB-Anschlüsse haben und wenns geht den SD-Karten
Schacht hierhin verlegen, sodass man sehr bequem nen Stick einlegen kann oder zwischen Kodi und Recalbox per Speicherkarten wechseln kann.

Ich erst mit einfachem Ambilight anfangen möchte, und wenn alles läuft dann für „Alle HDMI-Quellen“ erweitern.
Aus diesem Grund habe ich drei HDMI Ports eingeplant. (Splitter-IN, Slipper-OUT und dann noch RPi-Out).
Müsste ja eigentlich genug Platz sein, um alles unterzubringen.
Vielleicht habt ihr Ideen für folgende Punkte:

- Der rechte Anschluss ist gedacht, um sämtliche fürs LED benötigte Kabel herauszuführen.
habe erstmal nen RS232 genommen, aber da kann man keine Ströme von ~5A durchjagen
Habt ihr Ideen für Alternativen, sodass ich fertige Kabel nehmen kann?
- Die im Forum empfohlenen Netzteile haben alle auch einen Anschluss für die Erdung
Das gibt der PSX Anschluss nicht her, meint ihr ich kann auf die Erdung verzichten.
Alternativ müsste ich an dieser Stelle extra einen Kaltgerätebuchse eindremeln….
- Kann man den SD Kartenschacht irgendwie verlegen. Dachte hier an den CD schacht.
Edit: OK gefunden. Adapter von Micro SD auf SD im RPi belassen und damit nach außen Führen.
- Gibt’s Adapter, um irgendwie den originalen Kabel-Controller zu verwenden?
Alternativ könnte man ja einen BT vom der PS3 nehmen
Kann man damit dann auch Kodi steuern? Das wäre der Oberhit.

So dann wünscht mir Glück. Meine Zeit ist bei zwei Kindern leider begrenzt, sodass es bestimmt viele Wochen dauern wird
Dateianhänge
PSX.jpg
Fertige PSX.jpg

jabsder
Neuling

Beiträge:5
Registriert:24. Jan 2016
Wohnort:Unna

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

24. Jan 2016, 18:34

Hi, ich habe mehrere Gamecube Umbauten und kann diese Ende Februar anbieten.

Kurz gesagt: Ist alles sauber und stabil verarbeitet. Mit temperaturgesteuerter Lüftersteuerung.

Hier mal zwei Bilder, mehr Bilder sind auf http://www.jabsder.de

Bild
Bild

trauni
Mitglied

Beiträge:41
Registriert:27. Jan 2016

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

27. Jan 2016, 15:29

Hat von euch jemand Erfahrung mit solchen Verlängerungen?

http://www.amazon.de/System-S-Speicherk ... %A4ngerung

Ich bräuchte so etwas für ein Projekt, das ich so im Kopf.

tadek
Mitglied

Beiträge:67
Registriert:14. Jan 2016
Beruf:Ingenieur

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

27. Jan 2016, 16:07

Habe ich bei ali express bestellt.
Kann in 15-30 Tagen berichten.
Sollte ja keine probs geben.

gbittner27
Mitglied

Beiträge:51
Registriert:21. Dec 2015

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

27. Jan 2016, 16:35

habe auch eine von ebay bestellt gehabt vom chinamann... läuft ohne Probleme an meinem car pc!

trauni
Mitglied

Beiträge:41
Registriert:27. Jan 2016

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

27. Jan 2016, 17:26

Mich hat es schon immer gestört, dass ich den RPi nur in so einer kleinen Plastik-Box verstaut habe, und daneben auch noch die HDD.
"Zum Glück" ist mir meine geliebte Kathrein UFS910 eingegangen. Dieses Gehäuse werde ich nun nutzen. Groß genug ist es, für alles was ich so rein bringen will und thematisch passts auch gut. Auch wenn ich neben OpenElec auf Recalbox verwenden werde.

Falls Interesse besteht, kann ich auch Bilder vom Umbau gerne posten.

johnrey
Mitglied

Beiträge:149
Registriert:8. Feb 2016

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

12. Feb 2016, 22:59

Raspberry Pi in einem PlayStation-Gehäuse finde ich schon cool! :D Vor Allem die Miniatur-Versionen.

jabsder
Neuling

Beiträge:5
Registriert:24. Jan 2016
Wohnort:Unna

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

27. Mär 2016, 12:54

als nächstes war der NES dran =)

Bild

ParaCamper
Neuling

Beiträge:3
Registriert:27. Mar 2016

Gehäuse im Retro-Konsolen-Style?

27. Mär 2016, 13:41

Hallo erstmal, ich bin ein Begeisteter Fan deiner Seite und bei diesem Post konnte ich mich nicht zurück halten.

Ich habe demnächst (Im Urlaub im Oktober) ein Projekt vor, welches ich mit dem Raspberry Pi 3 vor habe.
Bild
Das Bild ist etwas groß, sry :)
Aber so was in der Art habe ich vor zu basteln.
Ist zwar nicht für den TV Anschluss gedacht, aber ich denke das Thema passt mit Retro Konsolen Style.

Zurück zu „Raspberry Pi“