Benutzeravatar
Casanovaxx
Mitglied

Beiträge:26
Registriert:15. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

26. Jan 2016, 11:59

Hiermit möchte ich euch zeigen, wie man Multitrack-Dateien zu einem funktionierenden Spiel konvertieren kann. Dies ist bei PSX-ISOs ein doch recht häufiges Verfahren und damit man nicht auf den Genuss solcher Spiele verzichten muss, geht ihr vor, wie folgt:

Als erstes muss das Spiel, welches meistens als .7z oder .rar komprimiert ist, entpackt werden. Die Vorgehensweise sollte klar sein, darauf gehe ich nicht näher ein. Hat man einen Ordner erstellt und die entpackten Dateien vor sich, sieht man unter anderem APE-Dateien und im besten Fall eine BIN-Datei. Ab und zu ist da aber auch eine Datei mit der Dateiendung .bin.ecm. Diese muss jetzt erstmal in eine „echte“ .bin umgewandelt werden. Dazu reicht es aber nicht, nur die die Dateiendung anzupassen, es muss mithilfe eines speziellen Programms erfolgen. Zu dieser Anwendung gibt es mehrere Quellen (zB. bei emuparadise.net einfach nach ECM suchen). Diese Anwendung habe ich praktischerweise in einen Spieleordner kopiert, wo auch die Spiele selbst zu finden sind. Weiters die erwähnte .bin.ecm mittels Drag&Drop auf die Anwendung „unecm“ ziehen. Dann wird die Datei dekomprimiert und scheint nunmehr als „echte“ BIN-Datei auf.

1 UnECM.png


Im nächsten Schritt widmen wir uns den APE-Dateien. Diese werden eigentlich, ähnlich dem MP3-Format, für Audiokomprimierung verwendet. In diesem Fall sind sie aber Teile unseres Spiels. Mit dem kostenlosen Program „Monkey‘s Audio“ wandeln wir diese APE-Dateien in, für uns brauchbare, WAV-Daten um. Dazu werden einfache alle Dateien per Drag&Drop in das Programm gezogen und darauf achten, dass „Decompress“, wie am Bild ersichtlich, aktiviert ist. Danach einfach ausführen.

2 Decompress.png
2 Decompress.png (49.48 KiB) 60532 mal betrachtet


3 Drag n Drop.png



Jetzt hat man im betreffenden Spieleordner abwechselnd APE- und WAV-Dateien. Die APE-Dateien sowie auch die .BIN.ECM-Datei könnten jetzt gelöscht oder in einen anderen Ordner verschoben werden, sie werden nicht mehr gebraucht.

4 APE to WAV.png


Jetzt müssen diese Dateien zu einer ISO zusammenfügen. Dazu kann eigentlich jedes gängige Brennprogramm oder ISO-Builder verwendet werden. Ich benutze dazu Cyberlink Power2Go. Ich gehe einfach auf Daten-Disk erstellen, ziehe alle Dateien (BIN und WAV) in das Fenster und wähle „Datenträger-Abbildrekorder“ aus. Dann noch den Pfad eingeben, wo die Datei gespeichert werden soll. Wenn euer Brennprogramm gleich eine BIN-Datei erstellen kann (ich glaube NERO kann das), seid ihr auch schon fertig. In meinem Fall kann ich nur eine ISO-Datei erstellen.

5 Cyberlink Power2Go.png
Zuletzt geändert von Casanovaxx am 26. Jan 2016, 12:31, insgesamt 2-mal geändert.

Casanovaxx
Mitglied

Beiträge:26
Registriert:15. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

26. Jan 2016, 12:02

6 ISO Datei erstellen.png


Diese ISO-Datei muss ich jetzt noch in das BIN-Format umwandeln. Dazu verwende ich das kostenlose Tool „ISO-Workshop“. Da geht ihr auf „Convert Image“.

7 Convert ISO to BIN.png
7 Convert ISO to BIN.png (100.73 KiB) 60532 mal betrachtet


Danach einfach als Quelle eure zuvor erstellte ISO-Datei auswählen und dann den Dateipfad für die konvertierte Datei angeben. Wichtig ist, dass ihr das Dateiformat „BIN“ im DropDown-Menü anklickt. Dann auf „Convert“ klicken, das dauert dann ein paar Sekunden und fertig ist eure funktionierendes Spiel für euren PSX-Emulator.

7 Convert ISO to BIN 2.png


8 Finished.png


Zugegeben, es sieht anfangs etwas kompliziert aus, aber wenn man einmal alle Tools beisammen hat und weiß wie es gemacht wird, geht es recht flott von der Hand.

Ich habe hauptsächlich kostenlose Freeware benutzt, aber dennoch keine Programme verlinkt, da ich keine Garantie auf Funktion geben kann. Die sind aber auch schnell mit der Suchmaschine gefunden.

Gippiboss
Neuling

Beiträge:11
Registriert:18. Nov 2015

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

27. Jan 2016, 09:21

Sehr gute Anleitung.
Vielen Dank dafür :-)

Psychotrop
Mitglied

Beiträge:58
Registriert:1. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

1. Feb 2016, 19:17

Was mache ich wenn ich verschiedene *.bin Dateien habe?
Beispielsweise:
spiel (Track 01).bin
spiel (Track 02).bin
spiel (Track 03).bin
spiel (Track 04).bin
spiel (Track 05).bin
...
...


Kann ich die auf irgendwie in eine Datei zusammenfassen die von recalbox gelesen wird?

Casanovaxx
Mitglied

Beiträge:26
Registriert:15. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

2. Feb 2016, 11:22

Ja, diese Dateien musst du zu einer BIN-Datei "verschmelzen". Das geht über die Eingabeaufforderung mit folgender Syntax:

Copy/b < source1 > + < source2 >/b [...] < Zieldatei > oder einfacher: copy /B hallo1.bin + hallo2.bin ziel.bin

Anbei noch der Link von dem Support-Artikel: https://support.microsoft.com/de-de/kb/71161

Ich hatte diesen Fall selbst noch nicht und auch nicht ausprobiert. Vielleicht kannst du ja ein kurzes Feedback geben, ob es funktioniert hat.

Gippiboss
Neuling

Beiträge:11
Registriert:18. Nov 2015

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

3. Feb 2016, 07:23

Also das verschmelzen der Track Dateien habe ich gestern bei Eingabeaufforderung durchgeführt. Hat wunderbar funktioniert. Werde heute Abend das entsprechende Spiel mal testen und ein kurzes Feedback geben.


Psychotrop
Mitglied

Beiträge:58
Registriert:1. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

4. Feb 2016, 16:26

Bei mir starten auch alle so verschmolzen Spiele.
Leider funktioniert bei einige spielen dann zwar der Ton, aber die Musik nicht. Das trifft auf genau die Spiele zu, wo man früher die Musik der Playstation CDs mit einem normalen CD Player abspielen konnte ab track 2. Ich experimentiere jetzt ein mal damit herum wie man diese Spiele mit Musik zum Laufen bekommt.
Wipeout ohne Musik ist lame.

Gesendet von meinem One mit Tapatalk

Gippiboss
Neuling

Beiträge:11
Registriert:18. Nov 2015

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

4. Feb 2016, 22:21

Ich kann ähnliches berichten. Habe in meinem Fall Resident Evil 2 getestet.
2 CDs mit jeweils 2 Tracks per Eingabeaufforderung Verschmelzung. Spiel startet und läuft ganz normal.

Bei diesem Spiel weiß ich gerade aber auch nicht mehr ob im Hintergrund überhaupt Musik existiert ;)
Verschmelzen funktioniert auf jeden Fall.

Casanovaxx
Mitglied

Beiträge:26
Registriert:15. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

5. Feb 2016, 06:52

Ich hab dazu mal ein bisschen herumgegoogelt. Anscheinend konnte das Problem mit einem anderen Audio Plug-In beim Emulator behoben werden. Ist aber schon ein alter Thread: http://www.epforums.org/showthread.php? ... e-no-music

Vielleicht eventuell eine andere Quelle zu den Spielen versuchen!? Mit RE2 von emuparadise hab ich zB keine Probleme.

MEMrpi2
Mitglied

Beiträge:188
Registriert:11. Feb 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

11. Feb 2016, 13:26

Kann man mit dem .bin Dateien-Verschmelzen das CD-wechsel-Problem bei Multi Disc Spielen lösen? Hat das mal jemand probiert? Ob der dann einfach nicht mehr nach der nächsten/anderen CD fragt? Habe hier auch Resident Evil 2, Metal Gear Solid und FF VII
Raspberry PI 2
DUAL: Recalbox 4 beta2 + OpenELEC 6.0.3 Kodi 15.2

Alexander
Mitglied

Beiträge:37
Registriert:8. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

14. Feb 2016, 08:59

Hi memrpi2

Es gab eigentlich nie ein multidisc-problem. Retroarch ist schon länger da, und kann damit umgehen.
Du rufst in der laufenden Emulation das Retroarch Fenster auf, dann quick settings und in einem der Unterpunkte findest du "Disk append". Da kannste die nächste CD laden ohne Probleme. Gar nicht nötig ISOs zusammenzupressen usw.

MEMrpi2
Mitglied

Beiträge:188
Registriert:11. Feb 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

14. Feb 2016, 18:21

Das mit dem Disk Append CD wechsel klappt bei FFVII zb nicht. Wenn ich das Spiel mit dem CD2 Image(.bin) starte und dann im Spielhauptmenü "neue Spiel" wähle, fragt er direkt nach CD1. Wenn ich dann wie von dir beschrieben über das Retroarch quick menü auf disk append gehe und das CD1 image auswähle, scheint er es kurz zu laden aber FFVII landet wieder am CD-wechsel-bildschirm und fragt immernoch/wieder nach CD1. ^^
(auch wenn ich mit dem Disk Cycle Tray Status rumspiele und das Schubfach "auf und zu mache)

Über die Variante über das Menü hatte ich ja bereits im Netz gelesen aber halt auch, dass es bei vielen nicht funktioniert. Oder gibts da nen bestimmten trick/reihenfolge?

Er zeigt bei mir aber zb auch bei jedem Image die selbe Disk Index Nummer an, "1".
Funktioniert die Funktion nur wenn ich ne .CUE datei/liste dazu hab? (Hab alle 3 image dateien "lose" im PSX rom ordner)

edit: @Casanovaxx: Du hast gesagt bei dir läuft RE2 ohne Probleme? Wie hast du die Dateien alle zusammengefügt? Ich hab hier (auch von Emuparadise) 2x .bin und 2x .ape ...bzw jetzt wave.

Erst mit der eingabeaufforderung zu einer .bin machen und dann die eine .bin mit den beiden .wav dateien zusammen "brennen"? (wie im tutorial oben)
Oder wie rum hast du das gemacht?
Raspberry PI 2
DUAL: Recalbox 4 beta2 + OpenELEC 6.0.3 Kodi 15.2

Casanovaxx
Mitglied

Beiträge:26
Registriert:15. Jan 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

16. Feb 2016, 06:15

MEMrpi2 hat geschrieben:edit: @Casanovaxx: Du hast gesagt bei dir läuft RE2 ohne Probleme? Wie hast du die Dateien alle zusammengefügt? Ich hab hier (auch von Emuparadise) 2x .bin und 2x .ape ...bzw jetzt wave.

Erst mit der eingabeaufforderung zu einer .bin machen und dann die eine .bin mit den beiden .wav dateien zusammen "brennen"? (wie im tutorial oben)
Oder wie rum hast du das gemacht?


Ich kann jetzt grad nicht nachschauen, aber ich glaube bei RE2 waren pro CD (Claire und Leon) nur ein ZIP-Ordner mit einer .bin und einer .cue (die man nicht benötigt). Da war nichts zu tun. Sollte es wirklich so sein, würde ich die beiden Spiele extra lassen und nicht zu einer .bin zusammenfügen.
Raspberry PI 2
Recalbox 4.0.2

ViennaKings
Mitglied

Beiträge:40
Registriert:13. Mar 2016

Anleitung: PSX Multitrack Dateien in funktionierende .BIN konvertieren

21. Apr 2016, 20:24

Vielen Dank für die Anleitung !!!! Weiss jemand wie ich das mit einem MacOsX mache?? Welche Programme benötige ich dazu?? Das EcmTool von der Seite funktioniert nicht wirklich auf einem Mac.

Kann mir vielleicht jemand helfen??

lg und vielen Dank nochmals
Pi3 I Openelec 6.0.3 I Kodi 15.2 - > Samsung TV

Zurück zu „Anleitungen, Tipps & Tricks“