Benutzeravatar
freddykrueger1
Mitglied

Beiträge:25
Registriert:9. Nov 2015

Wie füge ich Roms in RecalboxOS ein, ohne WLAN am Raspberry?

9. Nov 2015, 19:02

gibt es eine möglichkeit die rom auch manuell ohne wlan reinzukopieren ?

Knochen
Neuling

Beiträge:9
Registriert:9. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

9. Nov 2015, 20:00

Hallo Freddy,
sofern kein WLAN vorhanden, ist eine Verbindung mit Kabel möglich?
Ggf. direkt PC > Pi und dann entsprechend über das Netzwerk.

Ansonsten, falls du direkt auf die SD Karte meinst, das ist leider nicht möglich.

Grüße
Knochen

joinski
Moderator

Beiträge:204
Registriert:8. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

10. Nov 2015, 12:01

Hier gibt es eine Anleitung, wie man Roms von einem USB-Stick auf den Pi kopiert (allerdings in englisch):
http://blog.recalbox.com/forums/topic/f ... post-14673

Wenn ich Zeit habe, werde ich das ggf. mal auf deutsch übersetzen.

Edit: So wie ich das verstehe, braucht man trotzdem noch eine Netzwerkverbindung (WiFi oder Kabel) zum Pi um per Putty auf diesen zugreifen zu können.

Edit2: Eine Alternative wäre noch, alle Roms auf einen USB-Stick auszulagern (dazu ist aber auch ein einmaliger Netzwerkzugriff zum Pi notwendig).
Wie das geht, wird hier beschrieben:
https://github.com/digitalLumberjack/re ... n-%28EN%29

freddykrueger1
Mitglied

Beiträge:25
Registriert:9. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

10. Nov 2015, 17:13

mit kabel bin ich immer verbunden mit dem internet .
werde das am wochenende mal ausprobieren ?

Shumway
Neuling

Beiträge:10
Registriert:11. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

11. Nov 2015, 15:51

Wenn die Pi eh mit Kabel im Netzwerk hängt kannst du direkt auf die Freigabe zugreifen.
Windows Taste+R drücken, dort dann \\recalbox eingeben und du siehst alle wichtigen Ordner.

joinski
Moderator

Beiträge:204
Registriert:8. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

11. Nov 2015, 19:46

Ja genau, oder du nutzt WinSCP.
Hier eine Anleitung dazu (in englisch):
https://github.com/digitalLumberjack/re ... P-%28EN%29

freddykrueger1
Mitglied

Beiträge:25
Registriert:9. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

13. Nov 2015, 17:19

versuche mit dem WINSCP spiele zukopieren auf den raspberry , aber da steht bei dem psx spielen immer
Befehl 'rm -f -r "TOMBRAIDER.CUE"'
fehlgeschlagen mit Beendigungscode 1 und Fehlernachricht
rm: can't remove 'TOMBRAIDER.CUE': Read-only file system.

bei snes spielen gehts über windowstaste r recalbox schon aber nicht die psx spiele .

moris187
Mitglied

Beiträge:72
Registriert:10. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 18:01

hey leute hab mal versucht spiele über usb stick auf den pi zu kopieren und habe die anleitung mal gemacht. eingegeben habe ich im putty folgenden text: cp -rv/media/usb0/*/recalbox/share/ROMs/PSX
dann erscheint folgender text:
cp: invalid option -- '/'
busybox v1.23.2 (2015-10-24 18:01:01 cest) multi-call binary.

usage: cp (options) source... Dest

copy source(s) to dest
-a same as -dpR
-R, -r Recurse
-d,-p Preserve symlinks (default if -R)
-L Follow all symlinks
-H Follow symlinks on command line
-p preserve file attributes if possible
-f overwrite
-i prompt before overwrite
-l,-s create (sym)links

(root) Recalbox ~)#

so wie ich verstanden hab ist wohl ein befehl verkehrt. Was müsste ich eingeben oder wie lautet der richtige befehl?

MrVinc
Mitglied

Beiträge:154
Registriert:15. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 18:11

Code: Alles auswählen

cp -rv  /media/usb0/* /recalbox/share/roms/psx


Ist der richtige befehl. Bei dir fehlt ein space zwischen den 2 Pfadangaben.

moris187
Mitglied

Beiträge:72
Registriert:10. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 18:30

MrVinc hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

cp -rv  /media/usb0/* /recalbox/share/roms/psx


Ist der richtige befehl. Bei dir fehlt ein space zwischen den 2 Pfadangaben.


Top
das hat funktioniert und geht richtig schnell

freddykrueger1
Mitglied

Beiträge:25
Registriert:9. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 18:33

freddykrueger1 hat geschrieben:versuche mit dem WINSCP spiele zukopieren auf den raspberry , aber da steht bei dem psx spielen immer
Befehl 'rm -f -r "TOMBRAIDER.CUE"'
fehlgeschlagen mit Beendigungscode 1 und Fehlernachricht
rm: can't remove 'TOMBRAIDER.CUE': Read-only file system.

bei snes spielen gehts über windowstaste r recalbox schon aber nicht die psx spiele .


kann mir keiner bei meinen problemm helfen ?

MrVinc
Mitglied

Beiträge:154
Registriert:15. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 18:35

@freddykrueger1: Verwendest du denn auch das "SCP" Übertragung Protokoll in WinSCP?

So sollte es aussehn wenn du verbindest.
Unbenannt.png
Unbenannt.png (5.71 KiB) 39183 mal betrachtet

freddykrueger1
Mitglied

Beiträge:25
Registriert:9. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 18:44

MrVinc hat geschrieben:@freddykrueger1: Verwendest du denn auch das "SCP" Übertragung Protokoll in WinSCP?

So sollte es aussehn wenn du verbindest.
Unbenannt.png


werde das am wochenende mal versuchen .

moris187
Mitglied

Beiträge:72
Registriert:10. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 20:40

MrVinc hat geschrieben:@freddykrueger1: Verwendest du denn auch das "SCP" Übertragung Protokoll in WinSCP?

So sollte es aussehn wenn du verbindest.
Unbenannt.png


als kennwort nehme ich mal an ist recalboxroot oder? benutze es zwar nicht aber wer weiß

MrVinc
Mitglied

Beiträge:154
Registriert:15. Nov 2015

wie Roms einfüggen in RecalBoxOS , ohne wlan am Raspberry ?

17. Nov 2015, 20:55

Ja genau das Standard Passwort ist "recalboxroot". Wenn du die Logindaten verändert hast musst du natürlich deine verwenden.

Zurück zu „Allgemein“