Für ein ruckelfreies HD-Erlebnis brauchst du entweder ein LAN-Kabel oder einen schnellen und zuverlässigen WLAN-Stick.

Doch welcher eignet sich dafür am besten?

150 Mbit/s oder 300 Mbit/s, mit Antenne oder ohne? Der Edimax 7811, der überall empfohlen wird?

In diesem Test habe ich die beliebtesten WLAN Adapter direkt am Pi 2 getestet und die Ergebnisse übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst.

Alle hier aufgeführten WLAN Adapter funktionieren auf dem Raspberry Pi 2 in Openelec auf Anhieb, ohne dass dafür extra Treiber installiert werden müssen.

Es handelt sich hierbei nicht um geschönte Herstellerangaben sondern um reale Werte aus der Praxis.

 

Ergebnis

Rang Produkt Stromverbrauch Transferrate Preis
1. Edimax EW-7612UAn (v2) 0,8 Watt 99,5 Mbit/s 16,32 €
2. TP-Link WN822N (v3) 0,7 Watt 85,6 Mbit/s 14,49 €
3. Edimax EW-7811UAC 0,6 Watt 73,4 Mbit/s 21,90 €
4. TP-Link WN722N 0,9 Watt 70,5 Mbit/s 10,99 €
5. Edimax EW-7811UN 0,5 Watt 60,2 Mbit/s 10,57 €
6. TP-Link WN823N 0,8 Watt 58,2 Mbit/s    9,99 €
7. D-Link DWA-140 1,0 Watt 25,7 Mbit/s 16,36 €

 

Testumgebung

Getestet wurde mit einem TP-Link 1043ND Router im 2,4 GHz Netz.

Die Entfernung zum Raspberry Pi 2 betrug ca. 10m mit 2 Wänden zwischen.

Auf dem Pi lief OpenELEC in der Version 5.03 und als Messprogramm wurde iperf benutzt.

Um zusätzlich Gewissheit über die Stabilität und Reaktionszeit zu haben, wurde der Film Avatar (1080p, DTS-Sound, 15GB groß) abgespielt und durchgezappt.

Der Stromverbrauch wurde mit dem Energiemessgerät PM 231 E von Brennenstuhl gemessen.

 

Fazit

Mit dem Edimax 7612UAn (Platz 1) und dem TP-Link WN822N (Platz 2) machst du absolut nichts falsch. Diese beiden Adapter haben richtig viel Power und sorgen für ein ungestörtes Streaming-Erlebnis an deinem Pi 2.

Selbst schnelles Vorspulen und größere Sprünge durch lange Filme sind für die beiden absolut kein Problem!

Im Internet wird sehr häufig der kleine Edimax 7811UN (Platz 5) empfohlen. Für seine Kompaktheit liefert er eine anständige Leistung und ist für den geringen Preis auch empfehlenswert.

Wer nicht weit mit seinem Pi 2 vom Router entfernt ist, wird damit keine Probleme haben, jedoch empfehle ich bei größeren Entfernungen einen leistungsstärkeren WLAN-Adapter zu nutzen.

Ich bin richtig froh diesen Test gemacht zu haben und habe dadurch Gewissheit, einen der schnellsten WLAN-Sticks am Pi 2 zu nutzen. :)

Einen Test mit WLAN Adaptern im 5 GHz Netz findest du hier → http://powerpi.de/schnellster-wlan-usb-adapter-im-5-ghz-netz-fuer-deinen-raspberry-pi-2/